Druckvorlagen

Grundsätzlich gilt: bei Logos und Grafiken sind Daten in einem vektorisierten Format zu bevorzugen. Nur so kann eine maximale Qualität in Farbe und Form gewährt werden. Allerdings ist uns klar, dass nicht jeder mit professionellen Grafikprogrammen arbeiten kann! Wir helfen natürlich gerne und versuchen, auch aus diesen nicht optimalen Vorlagen ein perfektes Druckergebnis zu erzeugen!

Nachfolgend finden Sie einen Auszug der wichtigsten Dateiformate, in denen Sie uns Ihre Dateien übermitteln können.

PDF
Grundsätzlich sind PDF Dokumente zu bevorzugen.
Bitte beachten Sie, dass sich möglichst keine RGB-Daten in Ihrer Dateie befinden. Die Datei sollte in CMYK bzw. in den gewünschten Sonderfarben angelegt sein. Alle verwendeten Schriften müssen eingebettet oder in Pfade konvertiert sein.
Wenn Ihre PDFs nicht diesen Anforderungen genügen, kann es sein, dass wir den anfallenden Konvertierungsaufwand in Rechnung stellen müssen.

EPS
Wir akzeptieren EPS in allen gängigen Formaten.
Jedoch müssen alle Dateien vektorisiert sein. Alle verwendeten Schriften müssen vollständig eingebettet oder die EPS in Pfade konvertiert sein.
Bitte beachten Sie, dass sich möglichst keine RGB-Daten in den Dateien befinden. Die Datei sollte in jeden Fall in CMYK bzw. in den gewünschten Sonderfarben angelegt sein.

Adobe Illustrator
Adobe Illustrator Dokumente sind kein Problem, wenn Sie die gleichen Bedingungen, wie unter EPS und PDF beschrieben, erfüllen.

Adobe InDesign
Adobe InDesign Dokumente sind kein Problem, wenn Sie die gleichen Bedingungen, wie unter EPS und PDF beschrieben, erfüllen.

QuarkXPress
Leider können wir keine QuarkXPress Dokumente verwenden.
Exportieren Sie bitte ein PDF oder ein EPS. Vielen Dank.

CorelDraw
Wir akzeptieren Corel Draw Daten in allen gängigen Formaten.
Jedoch müssen alle Dateien vektorisiert sein. Alle verwendeten Schriften müssen vollständig eingebettet oder die cdr Datei in Pfade konvertiert sein.
Bitte beachten Sie, dass sich möglichst keine RGB-Daten in den Dateien befinden. Die Datei sollte in jeden Fall in CMYK bzw. in den gewünschten Sonderfarben angelegt sein.

JPG GIF
Diese Formate zählen nicht zu den bevorzugten Grafik-Formaten oder Druckvorlagen. Sie sollten für eine Mindesauflösung von 300dpi in Originalgröße haben. Allerdings ist uns klar, dass nicht jeder mit professionellen Grafikprogrammen arbeiten kann! Wir helfen natürlich gerne und versuchen, auch aus diesen Vorlagen ein optimales Druckergebnis zu erzeugen!

MS Word, MS PowerPoint
Diese Formate zählen nicht zu den bevorzugten Grafik-Formaten oder Druckvorlagen. Allerdings ist uns klar, dass nicht jeder mit professionellen Grafikprogrammen arbeiten kann! Wir helfen natürlich gerne und versuchen, auch aus diesen Vorlagen ein optimales Druckergebnis zu erzeugen!